Verpolung von PV-Modulen

Alles rund ums Thema Photovoltaik-Module

Verpolung von PV-Modulen

Beitragvon PV832Wedel » Mo 2. Apr 2018, 18:19

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und mache evtl. "Benutzerfehler". Das bitte ich zu entschuldigen.
Ich hab mich jetzt hier angemeldet, weil ich zu meinem Problem bisher keine akzeptable Antwort gefunden habe.
Folgender Sachverhalt:
Ich habe eine PV-Anlage mit 32 Modulen, bestehend aus zwei Strings mit 15 und 17 Modulen.
Nun hatte ich erwartet, dass bei optimaler Bestrahlung (Mittags um 12 (13) Uhr) bei keinerlei Verschattung der String mit den 17 Modulen ca. 13% mehr (17/15) Leistung bringt, war aber nur geringfügig mehr.
Mit Hilfe einer Thermografiekamera habe ich ein Modul identifiziert (im 17er String) welches deutlich wärmer war als alle anderen Module.
Da es zufällig neben einem VELUX-Fenster lag konnte ich die Anschlusskabel vom Fenster aus erreichen und musste feststellen, dass das Modul verpolt (verkehrt herum in den String integriert) war.
Nachdem ich das Modul aus dem String herausgenommen habe hatte ich tatsächlich ca. 10% mehr Leistung aus diesem String (bei einem Modul weniger!).
Offensichtlich hat sich die Spannung dieses Moduls mit einem weiteren Modul kompensiert.
Da ich nicht genau weiß welche physikalischen Vorgänge in so einem Modul ablaufen folgende Frage:
In welchem Zustand befindet sich das verpolte Modul?
Es ist mehrere Monate "revers" betrieben worden und hat offensichtlich bis zu 8 A verkehrt herum "ertragen" müssen.
Übersteht so ein Modul das schadlos?
Oder hat es nun schon x% seiner Lebensdauer eingebüßt?
Es ist mir leider nicht möglich es richtig herum in den String zu integrieren.
Ich interessiere mich für fundierte Info, damit ich dem Anlagenerbauer kompetent begegnen kann.
Auf meine Frage warum der längere String nicht mehr Leistung abgibt habe ich keine für mich nachvollziehbare Antwort erhalten.
Erst durch die Thermografie war es mir möglich eine Abnormalität zu finden.
Die überprüfung der Verkabelung ist ja leider auf einem 45-Grad-Dach nicht möglich, ohne Module zu demontieren.
Das Dach ist voll nach Süden ausgerichtet. Die Module sind mit 260 Watt angegeben.
Der Wechselrichter ist ein KOSTAL PIKO 8.0 BA.
Ich bin gespannt auf die Antworten aus diesem Forum und bedanke mich schon mal bei Allen die sich die Mühe machen mir zu antworten.
PV832Wedel
*
 
Beiträge: 2
Registriert: So 1. Apr 2018, 14:18

Re: Verpolung von PV-Modulen

Beitragvon LumpiStefan » Mo 2. Apr 2018, 19:54

Blöde Frage, aber wie kann ein Modul verpolt angeschlossen werden?
Typischerweise kommen die Module mit vorbestückten Anschlusskabel die man nur zusammenschließen muss und auch nur auf eine Art und Weise zusammengeschlossen werden können....

Stefan
Benutzeravatar
LumpiStefan
****
 
Beiträge: 489
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 23:23

Re: Verpolung von PV-Modulen

Beitragvon PV832Wedel » Mi 4. Apr 2018, 14:14

Hallo Stefan,
offensichtlich ist so ein Fehler in der gesamten Republik noch nicht aufgetaucht. Ich habe auch ein halbes Jahr gebraucht um das herauszufinden.
Mir wurde auch schon x-Mal gesagt oder geschrieben ein Modul KANN NIEMALS verkehrt angeschlossen werden.
Das besagte Modul bei mir ist aber etwas abgesetzt von den nächsten Modulen und so wurde es mit "Verlängerungskabeln" angeschlossen und da hat der Monteur eines mit zwei PLUSS-Steckern und eines mit zwei MINUS-Steckern gebaut.
Ja, sollte nicht vorkommen, ist es aber.

Leider ist meine Frage damit nicht beantwortet, nämlich was macht es mit dem verpolten Modul ???

Gruß Dieter
PV832Wedel
*
 
Beiträge: 2
Registriert: So 1. Apr 2018, 14:18

Re: Verpolung von PV-Modulen

Beitragvon LumpiStefan » Mi 4. Apr 2018, 16:05

Normalerweise sind die Module bis etwa 10A Rückstromfest. Insofern würde ich sagen, der einzige entstandene dauerhafte Schaden ist die entgangene Vergütung...

Stefan
Benutzeravatar
LumpiStefan
****
 
Beiträge: 489
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 23:23

Re: Verpolung von PV-Modulen

Beitragvon lehmann28 » Do 5. Apr 2018, 09:30

PV832Wedel hat geschrieben:Leider ist meine Frage damit nicht beantwortet, nämlich was macht es mit dem verpolten Modul ???


Um es kurz zu machen: NIX
Frage beantwortet. Fall erledigt!

Der Tom 8-)
It's the first day, of the rest of your life.
Benutzeravatar
lehmann28
*****
 
Beiträge: 1212
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 17:21


Zurück zu Module

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste