Ökostrom und Stromspeicher so funktioniert die smarte Stadt

Ernährung, Gesundheit, Natur, Umweltprobleme, Umweltverschmutzung usw.

Re: Ökostrom und Stromspeicher so funktioniert die smarte St

Beitragvon welfenstrom » So 5. Mai 2019, 09:20

Der Bericht wird in meinem Browser nicht angezeigt ... schade.
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1350
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 21:38

Re: Ökostrom und Stromspeicher so funktioniert die smarte St

Beitragvon Winni » So 5. Mai 2019, 10:11

welfenstrom hat geschrieben:Der Bericht wird in meinem Browser nicht angezeigt ... schade.

Ja stimmt, habe es gerade mit meinem Android Tablet probiert. Mit Chrome gehts, mit Firefox nicht :( . Sowas sollte profesionellen Webdesignern nicht passieren...
Benutzeravatar
Winni
****
 
Beiträge: 109
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 10:53
Wohnort: Jetzendorf

Re: Ökostrom und Stromspeicher so funktioniert die smarte St

Beitragvon welfenstrom » So 5. Mai 2019, 17:59

Mit dem Internetexplorer geht's ... merkwürdig ...

Ich hab's mir angeschaut - das läuft ja wie eine ppt. Danke für den interessanten link. Da sind wir wieder beim alten Thema: Deutschland war einmal führend in der Photovoltaikindustrie. Die großen 4 (EnBW, EON, Vattenfall und RWE) haben es erfolgreich torpediert und nun sind wir weg vom Fenster. Das gezeigte Szenario hätten wir bereits vor etlichen Jahren in die Wege leiten können. Das geht nicht mit einem Ruck, aber man kann es durchaus mit Behutsamkeit beginnen und im Laufe vieler Jahre umsetzen. Ich denke nicht, dass das weniger als 15 Jahre dauern würde - aber es ist die Anstrengung wert.
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1350
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 21:38

Re: Ökostrom und Stromspeicher so funktioniert die smarte St

Beitragvon gießkanne » Mo 6. Mai 2019, 02:24

Natürlich Kühlhäuser schalten sich ab :D . Nein, es geht ganz klar darum das man mit den Smartzählern zu verschiedenen Uhrzeiten verschiedene Preise umsetzen möchte. Warten wir 2025 ab, ich bin mir sicher dann werden wir die ersten Tarife dieser Art sehen.
gießkanne
**
 
Beiträge: 15
Registriert: So 27. Jan 2019, 06:29

Re: Ökostrom und Stromspeicher so funktioniert die smarte St

Beitragvon welfenstrom » Mo 6. Mai 2019, 06:50

Das eine - unterschiedliche Preise zu unterschiedlichen Tageszeiten - ist das, was passieren wird. Das andere - ein auf den Stromertrag aus regenerativen Quellen angepasster Verbrauch - ist das, was man vernünftigerweise machen könnte.
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1350
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 21:38

Re: Ökostrom und Stromspeicher so funktioniert die smarte St

Beitragvon Winni » Di 7. Mai 2019, 13:52

welfenstrom hat geschrieben:Mit dem Internetexplorer geht's ... merkwürdig ...

Ich hab's mir angeschaut - das läuft ja wie eine ppt. Danke für den interessanten link. Da sind wir wieder beim alten Thema: Deutschland war einmal führend in der Photovoltaikindustrie. Die großen 4 (EnBW, EON, Vattenfall und RWE) haben es erfolgreich torpediert und nun sind wir weg vom Fenster. Das gezeigte Szenario hätten wir bereits vor etlichen Jahren in die Wege leiten können. Das geht nicht mit einem Ruck, aber man kann es durchaus mit Behutsamkeit beginnen und im Laufe vieler Jahre umsetzen. Ich denke nicht, dass das weniger als 15 Jahre dauern würde - aber es ist die Anstrengung wert.


Ja leider, vom Vorteiter zum Nachzügler :x Ich gebe aber die Schuld der Politik, nicht den Firmen. Die Politik muss die Richtung bestimmen, die muss sich durchsetzen, das sind die gewählten Vertreter des Volkes. Aber ich habe auch noch Hoffnung, dass wir die Kurve noch kriegen. Natürlich schade, dass wervolle Zeit verplämbert wurde. Hier noch ein lesenswerter Artikel von Spon:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozia ... 65948.html

:sun: Grüsse
Benutzeravatar
Winni
****
 
Beiträge: 109
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 10:53
Wohnort: Jetzendorf


Zurück zu Umwelt und Ökologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron