Neue PV Anlage fliegennopet

Alles rund ums Thema Planung

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon welfenstrom » Di 27. Mai 2014, 18:55

Ja, korrekt, das funktioniert. Ein Sunny Home-Manager ist etwas Ähnliches wie ein SolarLog.

Geräte, die einerseits die Stromproduktion der Photovoltaikanlage über die Zeit aufzeichnen und dann webbasiert, grafisch aufbereitet anzeigen und die zusätzlich auch noch in der Lage sind, als Energiemanager zwischen Photovoltaikanlage und im Haus tätigen Verbrauchern zu dienen, gibt es nicht nur von den Solaren Datensystemen (SolarLog-Familie), sondern auch noch von anderen Anbietern. Ich persönlich bin ein Freund der SolarLogs, aber andere müssen deshalb nicht schlechter sein. Die Sunnys haben auch einen guten Ruf ... Ich würde trotzdem einmal fragen, ob ein Solarlog 300 Meter gegenüber dem Sunny Home-Manager die günstigere Alternative ist.
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1329
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 21:38

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon fliegennopet » Di 27. Mai 2014, 20:12

Was bedeutet bei der Bezeichnung 300 Meter?
Abends ist auch Moin.....
Benutzeravatar
fliegennopet
***
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 08:34

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon welfenstrom » Di 27. Mai 2014, 20:56

Der Zusatz "Meter" bedeutet, dass dieses Solarlog über die reinen Aufzeichnungsfunktionen hinaus auch noch Anschlüsse besitzt, um die Eigenproduktion und den momentanen Stromverbrauch im eigenen Haus zu ermitteln. Der interne Rechner merkt sich, wie groß die Einspeiseleistung am Übergabepunkt zum EVU-Netz maximal sein darf, in Deinem Fall also 36 X 250 Watt x 0,7 = 6300 Watt. Beträgt die momentane Eigenproduktion z.B. 7200 Watt würden bei der starren 70%-Regel durch Abregelung des Wechselrichters nun 900 Watt einfach "weggeregelt", d.h. sie können nicht eingespeist werden und stellen für Dich einen Verlust dar, weil Du für diese 900 Watt keine Einspeisevergütung erhältst. Hast Du dagegen einen Solarlog 300 Meter, so misst er die Eigenproduktion, in unserem fiktiven Fall also 7200 Watt und er misst gleichzeitig den Stromverbrauch im eigenen Haus, z.B. gerade 1100 Watt (z.B. Kühltruhe, Kühlschrank, Server, Herd). In diesem Fall zieht der interne Rechner im SolarLog die 1100Watt von den eigenerzeugten 7200 Watt ab, kommt dabei auf eine Leistung von 6100 Watt am Übergabepunkt zum EVU-Netz und stellt fest, dass es keinen Handlungsbedarf gibt, da die 6100 Watt unter den maximal erlaubten 6300 Watt liegen: Du kannst maximal viel Strom selbst verbrauchen und maximal viel Strom einspeisen. Der SL 300 Meter kann aber noch mehr: Steigt Deine Eigenproduktion über einen von Dir vorgegebenen Wert, z.B. über 5000 Watt, dann kann Dein SL sogar über eine IP-Steckdose einen Verbraucher fernsteuern und zuschalten, der diesen Strom verbraucht, z.B. eine Waschmaschine oder einen Geschirrspüler, die man vor dem Verlassen des Hauses zum Arbeiten befüllt hat. Damit lässt sich dann der Eigenverbrauch noch einmal deutlich steigern. Das nenne ich wirklich intelligente Eigenverbrauchssteuerung ...
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1329
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 21:38

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon fliegennopet » Di 3. Jun 2014, 19:11

Hallo.........
so, die Spannung steigt. :luke:

Auftrag unterschrieben, Montage geplant für den 16. und 17. diesen Monat. :wine1:

Nach nun einem Jahr der "Vorbereitungen" geht es nun fast richtig los. :lol:

Gruß
Norbert
Abends ist auch Moin.....
Benutzeravatar
fliegennopet
***
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 08:34

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon welfenstrom » Di 3. Jun 2014, 19:18

Na dann - alles Gute für das Gelingen des Projekts. Ich drücke Dir beide Daumen!
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1329
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 21:38

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon Wolfsolar » Di 3. Jun 2014, 21:36

Hallo...

fliegennopet hat geschrieben,
Nach nun einem Jahr der "Vorbereitungen" geht es nun fast richtig los. :lol:


Na da wünsche ich Dir gutes Gelingen! Möge alles glatt laufen. :luke:

Hierzu eine Fanfare:
PVler erwach, erhebe dich jetzt, die grausame Nacht hat ein End, und die Sonne schickt wieder die Strahlen hernieder vom blauen Himmelsgezelt. Die Lerche singt frohe Lieder ins Tal, das Bächlein ermuntert uns all. Und der Bauer bestellt wieder Acker und Feld, bald blüht es überall. Refrain: Bau auf, bau auf, bau auf, bau auf, Freie Deutsche PVler, bau auf! Für eine bess´re Zukunft richten wir die Heimat auf!
geändert: Ich! :D

Mit :sun: Grüßen Wolfsolar
http://www.sonnenertrag.eu/de/wolfsolar/unterwellenborn-ot-bucha/6090/11560.html
Meine Anlage:
42°Neigung/180°Ausrichtung/11,5 kWp/50 Aleo S_19/230W mono/2xWR SMA SB 5000TL-20/Einlegesystem/SolarLog500
Benutzeravatar
Wolfsolar
*****
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 13:54
Wohnort: 07333 Unterwellenborn

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon fliegennopet » Mi 4. Jun 2014, 16:34

Hallo...

Wolfsolar hat geschrieben:Hallo...


Na da wünsche ich Dir gutes Gelingen! Möge alles glatt laufen. :luke:



Mit :sun: Grüßen Wolfsolar


welfenstrom hat geschrieben:Na dann - alles Gute für das Gelingen des Projekts. Ich drücke Dir beide Daumen!


danke Euch beiden... :wine1:

:sun: :sun: :sun:

Gruß
Norbert
Abends ist auch Moin.....
Benutzeravatar
fliegennopet
***
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 08:34

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon fliegennopet » Fr 13. Jun 2014, 20:46

Hallo Sonnenfreunde...

der Countdown bis zum beginn Montage läuft.

T -59 Std. :lol: :mrgreen:

Man, bin ich uffjeregt.....

Ab Dienstag heisst es denn:"Meine Anlage"

Gruß Norbert
Abends ist auch Moin.....
Benutzeravatar
fliegennopet
***
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 08:34

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon BOBO » Di 17. Jun 2014, 18:00

... und ???

Können wir auf deine Anlage :wine1:

Gruß

BOBO
Benutzeravatar
BOBO
****
 
Beiträge: 889
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 15:20
Wohnort: südlich von München

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon das399igste » Di 17. Jun 2014, 19:06

hat er doch hier schon berichtet.

Sonnige Grüße
Harald
Alles meine persönliche Meinung. Ohne Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Mitglied im SFV
Bild Bild
Benutzeravatar
das399igste
Mod
 
Beiträge: 994
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 22:40
Wohnort: Region Hannover

Re: Neue PV Anlage fliegennopet

Beitragvon BOBO » Di 17. Jun 2014, 20:19

Sorry, hab ich nicht gleich gesehen, weil ich die Liste der ungelesenen Beiträge andersrum nachgelesen hatte.

Gruß

BOBO
Benutzeravatar
BOBO
****
 
Beiträge: 889
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 15:20
Wohnort: südlich von München

Vorherige

Zurück zu Vor dem Kauf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste