Solarpanels auf Reihenhaus

Alles was in die anderen Foren nicht rein passt

Solarpanels auf Reihenhaus

Beitragvon JochenC » Mi 18. Jul 2018, 18:18

Bei der letzten Eigentümersitzung habe ich um genehmigung für das anbringen mehrerer Panels auf meinem Vordach gebeten, dies wurde allerdings aus "ästhetischen" Gründen abgelehnt. Ich verstehe das nicht, die Leute lassen ihre Parteien halb verloddern und ich soll auf saubere Energie verzichten!? Gibt es da irgendeine Möglichkeit, Widerspruch einzulegen?
JochenC
**
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 11:10

Re: Solarpanels auf Reihenhaus

Beitragvon welfenstrom » Do 26. Jul 2018, 14:10

Meines Wissens nach hast Du da keine Chance. Eine Eigentümerversammlung kann Dir dies bindend verbieten.
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1318
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:38

Re: Solarpanels auf Reihenhaus

Beitragvon Almanni95 » Fr 21. Sep 2018, 17:12

Das heißt, dein Reihenhaus hat mehrere Eigentümer, oder wie muss man das verstehen? Ist doch sonst nur bei Mehrfamilienhäusern üblich.
Almanni95
*
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 14:48

Re: Solarpanels auf Reihenhaus

Beitragvon Hanswurst III. » Sa 27. Okt 2018, 14:21

Dein Reihenhaus ist DEIN Reihenhaus. Da kannst Du auf dem Dach machen was Du willst. Was Du nicht darfst, ist auf irgendwelchen Gemeinschaftsflächen was installieren z.B. auf dem Dach der gemeinsamen Tiefgaragenzufahrt oder sowas.

Also zumindest solange Du unter dem Wort Reihenhaus das gleiche verstehst wie die meisten hier, nämlich mehrere insich abgeschlossene Häuser die Wand an Wand stehen.
zum Beispiel sowas:
Bild
Hanswurst III.
*
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:40

Re: Solarpanels auf Reihenhaus

Beitragvon welfenstrom » Sa 27. Okt 2018, 16:10

Dein Reihenhaus ist DEIN Reihenhaus.


Das ist ein Trugschluss. Versuch mal DEIN Reihenhaus schweinchenrosa zu streichen - wenn die Nachbarn sich querstellen, kannst Du das vergessen. Das ist schon x-mal durchgeklagt worden.
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1318
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:38

Re: Solarpanels auf Reihenhaus

Beitragvon Hanswurst III. » So 28. Okt 2018, 07:00

Ich frage mich gerade, ob ich da überhaupt leben wollte wenn man wegen sowas streiten muss. Hier sind ja mehrere RH aussenrum, da streicht nach dem ersten Anstrich jeder wie er will. Einer hat tatsächlich zwischen weiß und geld ein ultramarinblau reingesetzt. :rofl:

Ich denke, sofern wir wirklich über sowas reden wie auf dem Bild, ist eine PVA auf einem einzelnen Abschnitt kein Problem. Das war vielleicht vor 25 Jahren anders, aber heute dürfte jeder Richter bei einem "Verbot" den anderen den Vogel zeigen. Was der Kollege oben allerdings mit "Vordach" meint, das tät mich schon interessieren. :?:
Hanswurst III.
*
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:40

Re: Solarpanels auf Reihenhaus

Beitragvon welfenstrom » So 28. Okt 2018, 10:42

Mir ist auch gerade nicht klar, nach welcher Rechtsform diese Reihenhäuser im Besitz der jeweiligen Eingetümer sind. Bei Eigentumswohnungen ist eine Eigentümerversammlung klar - weil da über Maßnahmen am gemeinsam bewohnten Haus beschlossen werden - aber bei Reihenhäusern kenne ich so etwas nicht. Es wäre schon hilfreich, wenn JochenC sich dazu noch einmal äußern würde.
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1318
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:38


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron