Das Vorbild - bayerische Staatsregierung

Alles was in die anderen Foren nicht rein passt

Das Vorbild - bayerische Staatsregierung

Beitragvon BOBO » Do 18. Jul 2013, 15:53

Servus zusammen,

schön das die bayerische Staatsregierung auf dem Gebäude Ihre Staatskanzlei eine Photovoltaikanlage installieren ließ.
Wirklich vorbildlich

Aber leider keine deutschen Module, sondern weils ja billiger ist, lieber Chinascheiben drauf. Was soll man da noch sagen?

http://www.merkur-online.de/lokales/mue ... 11336.html

Gruß

BOBO
Benutzeravatar
BOBO
****
 
Beiträge: 890
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 15:20
Wohnort: südlich von München

Re: Das Vorbild - bayerische Staatsregierung

Beitragvon welfenstrom » Do 18. Jul 2013, 17:16

Das ist wirlich ein Ding aus dem Tollhaus. Gerade die patriotisch gesinnte CSU hätte ja wohl unbedingt auf deutsche Produkte setzen müssen - schon der Symbolik wegen. Sich da chinesische Trina-Scheiben auf die Staatskanzlei bauen zu lassen ist wirklich allerunterste Schublade ... Die Chinesen werden sich totlachen ...
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 21:38

Re: Das Vorbild - bayerische Staatsregierung

Beitragvon BOBO » Do 18. Jul 2013, 18:22

Das lustigste dürfte hierbei sogar der Preis sein.
Bis so eine öffentliche Ausschreibung gelaufen ist, dauert dies. Vermutlich haben die für die Trinas noch 2011er Preise bezahlt.
Ich kenn das noch als wir damals mit PC´s ausgestattet worden sind. Bis die Dinger in Betrieb gingen, waren sie veraltet.

Gruß

BOBO
Benutzeravatar
BOBO
****
 
Beiträge: 890
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 15:20
Wohnort: südlich von München

Re: Das Vorbild - bayerische Staatsregierung

Beitragvon Furcular » Sa 21. Apr 2018, 21:47

Das geht ja wirklich mal gar nicht.
Auf Redaktionstest gibt es wichtige Infos wie beim Handelsblatt
Furcular
***
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 22:12


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste