Geschlossene Fonds

Alles rund ums Thema Kapitalanlage

Geschlossene Fonds

Beitragvon TakeR » Mo 1. Aug 2011, 23:56

Da ja hier lange schon nichts mehr passiert ist ( letzter Beitrag 2008 ), wollte ich einfach mal nen Denkanstoß geben... ^^

Wollte nur mal kurz aus eigener Erfahrung berichten.

Bin über einen Bekannten ( Immobilienmakler ) auf das Thema Geschlossene Fonds aufmerksam geworden.
Hat mir nach etlichen Stunden das Funktionieren dieser Art der "Geldgewinnung" erklärt und kann mittlerweile 2 Beteiligungen mein eigen nennen.
1. Fonds wurde von mir in Kanada platziert.
---Will nicht näher auf die Art des Fonds eingehen, doch kann ich sagen das dieser bereits 3 Monate nach platzierung monatlich 1% ausschüttet.
2. Fonds ist hier in Deutschland platziert, dieser ist zur Erstellung eines BIO-Kraftwerkes bestimmt, welches sich noch im Bau befindet bzw.
---ein Teil davon bereits in die Produktion gegangen ist. Erstausschüttung wird vorraussichtlich 2013 sein.

Will jetzt nicht hier Propagieren oder jemanden dazu überreden, diese Einschätzung sollte jedem selbst überlassen sein.

Man sieht selbst im Bereich der Erneuerbaren Energie gibt es Möglchkeiten die nicht der breiten Masse aufgeführt werden.
Und es müssen nicht immer Spar-konten / Sparbücher / Aktien / Staatsanleihen / (normale) Fonds sein.

MFG
TakeR
TakeR
*
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 28. Jul 2011, 12:29
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Geschlossene Fonds

Beitragvon schmalhans » Di 9. Jun 2015, 19:08

In der Vergangenheit kamen solche geschlossenen Fonds immer mehr in Verruf, ich wäre da vorsichtig.
schmalhans
*
 
Beiträge: 4
Registriert: So 10. Mai 2015, 14:57


Zurück zu Beteiligungen, Fonds, Aktien usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste