Kann mal einer drüber schaun?

Hier können Angebote diskutiert werden

Kann mal einer drüber schaun?

Beitragvon Crasher » Do 7. Feb 2013, 10:14

Hallo Zusammen,

als Neuling grüße ich erstmal in die Runde.

Ich habe mich nun auch dazu durchgerungen ein PV-Anlage aufs Dach zusetzen oder genauer setzen zu lassen. Es ist jedoch schwer zu prüfen, ob die mir vorliegenden Angebote wirklich etwas taugen. Deshalb er erhoffe ich mir etwas Hilfe von dem hier versammelten Sachverstand. Folgende zwei Angebote sind derzeit in der engeren Wahl:

Objekt:

PLZ 16225
Ausrichtung Süden
Dachneigung 38°
keine Verschattung
freier Zählerplatz vorhanden (soll fürs Rundsteuergerät genutzt werden)

Angebot 1:

Leistung: 7,2 kWp
Module: 36 Stk. Aleo S 24 200W
Wechselrichter: Kostal Piko 7,0 mit Datenlogger
Unterkonstruktion: Siko für Aleo Alu Natur
Inkl. aller Nebenleistungen
Preis: 12.500 netto (1.736,11 €/kwp)

Angebot 2:

Leistung: 7,659 kWp
Module: 23 Stk. Sunpower SPR-333NE-WHT-D
Wechselrichter: Kostal Piko 7,0 mit Datenlogger
Unterkonstruktion: Siko für Sunpower Alu Schwarz Eloxiert
Inkl. aller Nebenleistungen
Preis: 15.200 netto (1.984,59 €/kwp)

Aus hiesiger Sicht, dürfte sich der wesentlich höhere Preis der Sunpower-Module auch unter Berücksichtigung der etwas besseren Leistung wohl nicht rechtfertigen, oder?

Ich danke schon mal für Eure Antworten.
Crasher
*
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Feb 2013, 05:58

Re: Kann mal einer drüber schaun?

Beitragvon BOBO » Mi 13. Feb 2013, 20:26

Servus Crasher,

ich möchte hier zur Auslegung nichts sagen, da ich hier seit einiger Zeit nicht mehr up to date bin.

Aber wenn ich persönlich die Wahl hätte, dann würde ich die Aleo-Module den Sunpowermodulen immer vorziehen. Auch bei gleichem Preis.

Gruß

BOBO
Benutzeravatar
BOBO
****
 
Beiträge: 890
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 15:20
Wohnort: südlich von München

Re: Kann mal einer drüber schaun?

Beitragvon Sonnenertrag » Fr 15. Feb 2013, 08:49

Zur genauen Auslegung kann ich leider auch nix sagen, da ich das Verhalten der Kostal WR nicht kenne. Aleo und Sunpower sind beides gute Module. Aber wie immer schon gesagt kommt es auf das ganze Paket und die Auslegung an. :D Ich denke dass auch Kostal eine Auslegungssoftware anbietet. Lade es dir runter und verschaff dir selbst einen Überblick.
Benutzeravatar
Sonnenertrag
*****
 
Beiträge: 1285
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 12:45
Wohnort: 94209 Regen

Re: Kann mal einer drüber schaun?

Beitragvon Crasher » Fr 15. Feb 2013, 10:07

Vielen Dank für Eure Antworten und den Hinweis auf die Auslegungssoftware. Hab es bei Kostal versucht, aber irgendwie klappt der Download nicht. Ich werde jetzt wohl die Aleomodule nehmen und im Ürgien das Beste hoffen.
Crasher
*
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Feb 2013, 05:58

Re: Kann mal einer drüber schaun?

Beitragvon Wolfsolar » Sa 16. Feb 2013, 20:11

Hallo...

@ Crasher!

Mit den Aleo-Modulen machst Du jedenfalls nichts verkehrt, dass sind Topp- Scheiben.

Mit dem WR Kostal Pico 7,0 darf Deine Anlage aber keine Verschattung aufweisen, da dieser WR kein Schattenprogramm hat. Hier für wäre der WR SMC 7000 TL von SMA angebracht, der auch noch einen höheren Wirkungsgrad hat (98% / der Pico 96%).

Der WR ist bei Dir mit 2% unterdimensioniert, was so in Ordnung wäre, aber ich weiß nicht, wie das mit der 30% Regelung dann aussieht. Da müsste schon mal noch ein versierter Uhser hier etwas dazu sagen.

Hier noch der Link zur Auslegungssoftware SMA: http://www.photovoltaik-web.de/wechselr ... chter.html
Vielleicht hilft Dir das weiter.

Sonnst wünsche ich Dir einen problemlosen Aufbau Deiner Anlage und dann gute Erträge mit den Aleo-Scheiben. :D

Mit :sun: Grüßen Wolfsolar
http://www.sonnenertrag.eu/de/wolfsolar/unterwellenborn-ot-bucha/6090/11560.html
Meine Anlage:
42°Neigung/180°Ausrichtung/11,5 kWp/50 Aleo S_19/230W mono/2xWR SMA SB 5000TL-20/Einlegesystem/SolarLog500
Benutzeravatar
Wolfsolar
*****
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 13:54
Wohnort: 07333 Unterwellenborn

Re: Kann mal einer drüber schaun?

Beitragvon Wolfsolar » So 17. Feb 2013, 18:50

Hallo...

@Crasher!

Mit der 30% Regel meine ich natürlich die 70%-Leistungsbegrenzung laut EEG.

Mit :sun: Grüßen Wolfsolar
http://www.sonnenertrag.eu/de/wolfsolar/unterwellenborn-ot-bucha/6090/11560.html
Meine Anlage:
42°Neigung/180°Ausrichtung/11,5 kWp/50 Aleo S_19/230W mono/2xWR SMA SB 5000TL-20/Einlegesystem/SolarLog500
Benutzeravatar
Wolfsolar
*****
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 13:54
Wohnort: 07333 Unterwellenborn

Re: Kann mal einer drüber schaun?

Beitragvon Crasher » Mo 18. Feb 2013, 09:12

@ Wolfsolar

Deine Ausführungen geben Hoffnung, dass die Anlage soweit i.O. ist. Die 70%-Grenze sollte keine Bedeutung haben, da ich am Einspeisemanagement teilnehmen werde!?
Auch Verschattung ist kein Problem...


Danke
Crasher
*
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Feb 2013, 05:58


Zurück zu Angebote

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron