Oberbayerische Sanyo/Solarmax 6,02 kWp Anlage

Hier könnt ihr euere Anlage vorstellen

Re: Oberbayerische Sanyo/Solarmax 6,02 kWp Anlage

Beitragvon BOBO » Di 14. Jul 2015, 22:52

Geschafft,

sämtliche Investitionen in die Anlage, einschließlich zweier Solarlogs (der 400e hat seinen Geist ja auch aufgegeben) und der Austauschkosten für die defekten Solarmaxe außerhalb der Garantiezeit hat die Anlage letzte Woche eingespielt.

Es dauerte jetzt genau 8 Jahre, 11 Monate und 21 Tage bis die gesamten Kosten wieder eingenommen wurden.
Knapp 9 Jahre sind durchaus ein brauchbarer Wert. So kann ich diese Woche den 9. Geburtstag in aller Freude bei hoffentlich schönstem Sonnenschein genießen.

Gruß

BOBO
Benutzeravatar
BOBO
****
 
Beiträge: 884
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 16:20
Wohnort: südlich von München

Re: Oberbayerische Sanyo/Solarmax 6,02 kWp Anlage

Beitragvon lehmann28 » Mi 15. Jul 2015, 08:02

BOBO hat geschrieben:...sämtliche Investitionen in die Anlage, einschließlich zweier Solarlogs (der 400e hat seinen Geist ja auch aufgegeben) und der Austauschkosten für die defekten Solarmaxe außerhalb der Garantiezeit hat die Anlage letzte Woche eingespielt.

Es dauerte jetzt genau 8 Jahre, 11 Monate und 21 Tage bis die gesamten Kosten wieder eingenommen wurden.
Knapp 9 Jahre sind durchaus ein brauchbarer Wert.


Incl. Zinsen und Steuern?

Der Tom 8-)
It's the first day, of the rest of your life.
Benutzeravatar
lehmann28
*****
 
Beiträge: 1211
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 17:21

Re: Oberbayerische Sanyo/Solarmax 6,02 kWp Anlage

Beitragvon BOBO » Mi 15. Jul 2015, 21:27

Hallo Tom,

nein keine Zinsen und Nettobeträge.
Wenn ich die Zinsen mitrechnen würde müsste ich ja konsequenterweise den Kreditbetrag von den Kosten abziehen, da ich diese Kosten ja nicht getragen habe, sondern lediglich die Zinsen.
Und die Steuern habe ich ja vollständig wieder bekommen.

Gruß

BOBO
Benutzeravatar
BOBO
****
 
Beiträge: 884
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 16:20
Wohnort: südlich von München

Re: Oberbayerische Sanyo/Solarmax 6,02 kWp Anlage

Beitragvon BOBO » Mi 22. Jul 2015, 21:54

Ach ja, das 9.Betriebsjahr ist auch vorbei.

Es wurden von Juli 14 bis Juli 15 1076,09 kwh/kwp eingespeist.

Hier kann mal alle Jahre nochmal sehen: http://www.sonnenertrag.eu/anlage/tagebuch/390-234

Gruß

BOBO
Benutzeravatar
BOBO
****
 
Beiträge: 884
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 16:20
Wohnort: südlich von München

Re: Oberbayerische Sanyo/Solarmax 6,02 kWp Anlage

Beitragvon Wolfsolar » Mi 19. Aug 2015, 02:48

Hallo...

Na dann "Glückwunsch" von mir! :D Hauptsache ist das nicht wieder ein WR ausgefallen ist. In dieser Beziehung hast Du ja schon öfters Pech gehabt.

Ich wünsche Die weiterhin gute Erträge und einen reibungslosen Betriebsablauf die nächsten Jahre! :sun:

Mit :sun: Grüßen Wolfsolar
http://www.solarlog-home0.de/wolfsolar-bucha
http://www.sonnenertrag.eu/de/wolfsolar/unterwellenborn-ot-bucha/6090/11560.html
Meine Anlage:
42°Neigung/180°Ausrichtung/11,5 kWp/50 Aleo S_19/230W mono/2xWR SMA SB 5000TL-20/Einlegesystem/SolarLog500
Benutzeravatar
Wolfsolar
*****
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 14:54
Wohnort: 07333 Unterwellenborn

Re: Oberbayerische Sanyo/Solarmax 6,02 kWp Anlage

Beitragvon VeronaFeldbusch » Do 20. Aug 2015, 17:44

Hallo,

super :sun:

Und viel Glück mit dem neuen Solarlog


Gruß Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax 2000C + Mastervolt QS 6400i
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax 5000P String1
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225HDE1 - Solarmax 5000P String2
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt QS 2000
http://www.solarlog-home.de/heckmann
VeronaFeldbusch
****
 
Beiträge: 340
Registriert: Di 17. Feb 2009, 22:57

Vorherige

Zurück zu Meine Anlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron