Probleme mit Solon 200/5 Modulen

Alles rund ums Thema Betrieb der Anlage

Probleme mit Solon 200/5 Modulen

Beitragvon Müllerhaus » So 5. Jan 2014, 16:53

Hallo
Wer hat ein ähnliches Problem mit diesen Modulen. Meine Anlage 2003 instaliert bringt nur noch etwa 60% Leistung - gleichmäßiger Einbruch der in den letzten 2 Jahren richtig deutlich wurde. Solon ist ja Pleite und somit kein Garantieanspruch - Leistungsgarantie.
lg Müllerhaus
Müllerhaus
*
 
Beiträge: 1
Registriert: So 5. Jan 2014, 14:15

Re: Probleme mit Solon 200/5 Modulen

Beitragvon welfenstrom » So 5. Jan 2014, 19:12

Ich habe keine Solon-Module, sondern Sunways-Module, mit denen ich aber exakt dieselben Probleme hatte. Auch bei mir stellte sich ein Jahr nach Inbetriebnahme ein schleichender, gleichmäßiger Ertragsverlust ein. Insofern könnte es sein, dass auch Deine Module unter dem sogenannten Polarisationseffekt leiden. In diesem Fall wäre die Degradation heilbar, indem man eine Offset-Box installiert, die dann, wenn die Anlage Abends vom Netz geht, die Polung der Module umkehrt. Ich habe das Ganze in folgendem thread beschrieben: viewtopic.php?f=34&t=3296
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:38

Re: Probleme mit Solon 200/5 Modulen

Beitragvon BOBO » So 5. Jan 2014, 19:45

Servus Müllerhaus,

hört sich tatsächlich nach Polarisierungseffekt an.
Wie welfenstrom aus eigener Erfahrung weiß, kann man dagegen etwas machen.

Andererseits kann es natürlich auch andere Ursachen geben. Z.B. Verschattungen durch Bebauungen oder auch nur durch gewachsene Bäume.

Wie haben sich denn deine Erträge entwickelt. Kann man sich diese irgendwo anschauen.

Gruß

BOBO
Benutzeravatar
BOBO
****
 
Beiträge: 884
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 16:20
Wohnort: südlich von München

Re: Probleme mit Solon 200/5 Modulen

Beitragvon lehmann28 » So 5. Jan 2014, 19:50

Müllerhaus hat geschrieben:Hallo
Wer hat ein ähnliches Problem mit diesen Modulen. Meine Anlage 2003 instaliert bringt nur noch etwa 60% Leistung - gleichmäßiger Einbruch der in den letzten 2 Jahren richtig deutlich wurde. Solon ist ja Pleite und somit kein Garantieanspruch - Leistungsgarantie.
lg Müllerhaus


Hast Du evtl. einen Datenlogger oder Exceltabellen mit Ertragswerten die man sich angucken kann?

Zusätzlich wäre ein Foto von der PV-Anlage bzw. den örtlichen Gegebenheiten hilfreich für eine Fehleranalyse. Es muß ja nicht der Polarisationseffekt sein, aber in 10 Jahren einen Verlust von 40% ist schon etwas heftig.

Der Tom 8-)
It's the first day, of the rest of your life.
Benutzeravatar
lehmann28
*****
 
Beiträge: 1203
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 17:21

Re: Probleme mit Solon 200/5 Modulen

Beitragvon Lüttjes » Fr 24. Jan 2014, 19:59

Hier was neues????? :sun:
Lüttjes
**
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 15:41


Zurück zu Probleme - Erfahrungen - Tipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron