E-Mail vom 01.01.1970

Probleme mit dem SolarLog? "Hier werden Sie geholfen!"

E-Mail vom 01.01.1970

Beitragvon lehmann28 » Fr 6. Mär 2015, 15:46

Hallo.

Kann mir mal jemand erklären, warum der Solarlog 1200 PM+ die Testübertragungen per E-Mail vom Datum 01.01.1970 versendet?

Ich hatte mir heutemorgen bei einer Kundenanlage 5 Test E-Mails zu gesendet und war danach etwas verwundert, warum die nie ankamen. Die Mail-Software sagte aber immer, daß neue E-Mails vorliegen. Da komme ich ja nicht auf die Idee, ganz hinten in der Liste bei 01.01.1970 zu suchen.

Der Tom 8-)
It's the first day, of the rest of your life.
Benutzeravatar
lehmann28
*****
 
Beiträge: 1215
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 17:21

Re: E-Mail vom 01.01.1970

Beitragvon LumpiStefan » Fr 6. Mär 2015, 17:11

Na damit man die Mails gleich findet, weil sie ganz am Ende sind und nicht in der dauernden Email-Flut untergehen... :-p
Zeit auf dem SL war korrekt eingestellt?

Stefan
Benutzeravatar
LumpiStefan
****
 
Beiträge: 497
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 23:23

Re: E-Mail vom 01.01.1970

Beitragvon das399igste » Fr 6. Mär 2015, 19:16

der 1.1.1970 ist das Startdatum von UNIX/Linux. Wenn ein System das auf UNIX/Linux basiert kein korrektes Datum hat, dann fängt es am 1.1.70 an. Bei dir scheint also etwas mit der Zeitsynchronisation nicht zu funktionieren.

Sonnige Grüße
Harald
Alles meine persönliche Meinung. Ohne Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Mitglied im SFV
Bild Bild
Benutzeravatar
das399igste
Mod
 
Beiträge: 993
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 23:40
Wohnort: Region Hannover

Re: E-Mail vom 01.01.1970

Beitragvon VeronaFeldbusch » Sa 7. Mär 2015, 13:48

Hallo Tom,

war der Solarlog schon mal am Internet oder frisch aus der Verpackung raus.
Weil so nach ca. 3 - 6 Monaten ist der Speicherkondensator leer.
Hast um mal nach der Uhrzeit im Solarlog gekuckt?
Ich hatte auch mal das der RTC (Uhrzeitbaustein) im SL defekt war.

Gruß Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax 2000C + Mastervolt QS 6400i
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax 5000P String1
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225HDE1 - Solarmax 5000P String2
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt QS 2000
http://www.solarlog-home.de/heckmann
VeronaFeldbusch
****
 
Beiträge: 347
Registriert: Di 17. Feb 2009, 22:57

Re: E-Mail vom 01.01.1970

Beitragvon lehmann28 » Mo 9. Mär 2015, 10:41

Der Solarlog 1200 PM+ ist seit über 12 Monaten in Betrieb. Der hängt 24 Std. am Tag am Strom, wird nicht ausgeschaltet und hat auch immer aufgezeichnet. Die Internetverbindung wird auch 24 Std. am Tag bereit gestellt. Er hat ja jeden Tag morgens und abends die Daten zum Server gesendet. Es fehlten ihm nur die letzten 5-6 Tage, weil der Kunde ein Internetproblem hatte.

Aber eigentlich müßte der Solarlog das richtige Datum haben, weil die Datenübertragungsbestätigung das korrekte Datum anzeigt und ebenfalls die E-Mailversandbestätigung. Wieso dann trotzdem das Datum 01.01.1970 ?

Der Tom 8-)
It's the first day, of the rest of your life.
Benutzeravatar
lehmann28
*****
 
Beiträge: 1215
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 17:21


Zurück zu Wenn was nicht funktioniert...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron