Virtueller Solarlog

Infos, Tipps und Tricks zu Anschluss, Konfiguration, Website usw.

Virtueller Solarlog

Beitragvon VeronaFeldbusch » Fr 26. Jun 2015, 07:44

Hallo zusammen,

habe folgendes Problem.

Bisher hatte ich einen Solarlog 1000 mit Solarmax und Mastervolt WR.
Nun kommt noch ein zweiter SL 1000 hinzu für Steca und SMA WR und Eigenverbrauchszähler.

Ist es über Tricks möglich die beiden zu einem, ich sag mal
virtuellem Solarlog zu verbinden, um nur eine Homepage usw. zu haben?

Gruß Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax 2000C + Mastervolt QS 6400i
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax 5000P String1
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225HDE1 - Solarmax 5000P String2
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt QS 2000
http://www.solarlog-home.de/heckmann
VeronaFeldbusch
****
 
Beiträge: 348
Registriert: Di 17. Feb 2009, 22:57

Re: Virtueller Solarlog

Beitragvon lehmann28 » Fr 26. Jun 2015, 15:29

VeronaFeldbusch hat geschrieben:Bisher hatte ich einen Solarlog 1000 mit Solarmax und Mastervolt WR.
Nun kommt noch ein zweiter SL 1000 hinzu für Steca und SMA WR und Eigenverbrauchszähler.

Ist es über Tricks möglich die beiden zu einem, ich sag mal
virtuellem Solarlog zu verbinden, um nur eine Homepage usw. zu haben?


Also wenn Du bei Deiner solarlog-home.de Homepage bleiben willst geht das ersteinmal nicht so ohne weiteres. Einfacher wird es, wenn Du dir für kleines Geld einen Webhoster nimmst und dort etwas Webspace mietest, so daß Du auch ein wenig freier bist und zum Beispiel Ordner anlegen kannst. So bestände die Möglichkeit, mit einem FTP-Zugang zwei Solarlog in verschiedene Ordner ihre Daten abzulegen.

DIe Darstellungsseite ist jetzt der zweite Schritt. Willst Du das alle vier Wechselrichter auf einer einzigen Solarlog-Homepage zu sehen sind? Also so wie Du jetzt schon zwei Wechselrichter siehst? Oder würde es Dir reichen, wenn Du zwischen den Darstellungen hin und her switchen kannst?

Der Tom 8-)
It's the first day, of the rest of your life.
Benutzeravatar
lehmann28
*****
 
Beiträge: 1215
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 17:21

Re: Virtueller Solarlog

Beitragvon VeronaFeldbusch » Fr 26. Jun 2015, 16:54

Hallo Tom,

genau so wie ich es bei meinen Geschwistern gemacht habe will ich nicht...

http://www.solarlog-home.de/jheckmann/

Ich will eine großen Solarlog...

Gruß Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax 2000C + Mastervolt QS 6400i
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax 5000P String1
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225HDE1 - Solarmax 5000P String2
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt QS 2000
http://www.solarlog-home.de/heckmann
VeronaFeldbusch
****
 
Beiträge: 348
Registriert: Di 17. Feb 2009, 22:57

Re: Virtueller Solarlog

Beitragvon LumpiStefan » Sa 27. Jun 2015, 01:20

Mit dem SolarAnalyzer in der Pro-Version sollte das gehen...
Da gibt es die Funktion Solarpark.
Hohl dir doch ne Testversion und probier es mal aus.... http://sunics.de/solaranalyzer.htm

Stefan
Benutzeravatar
LumpiStefan
****
 
Beiträge: 501
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 23:23

Re: Virtueller Solarlog

Beitragvon das399igste » Sa 27. Jun 2015, 17:30

Hallo Verona,

geht auch mit den erweiterten Seiten. Ein Beispiel findest du hier. Da habe ich meine beiden Anlagen mitsamt S0 und Sensoren zu einer virtuellen Anlage zusammen gefasst.

Die Daten werden hier alle 30min zusammen gefasst, den Zeitplan kann man aber anpassen. Voraussetzung ist das man Webspace hat, auf dem man ein PHP-Script laufen lassen kann. Da gibt es ein paar kostenlose. Die Daten der einzelnen Anlagen bleiben dabei auf den Webspace wo sie schon jetzt sind, da muss also nichts angepasst werden. Nur für die virtuelle Anlage benötigt man Webspace mit PHP. Das ganze läuft bei mir schon seit Jahren stabil.

Sonnige Grüße
Harald
Alles meine persönliche Meinung. Ohne Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Mitglied im SFV
Bild Bild
Benutzeravatar
das399igste
Mod
 
Beiträge: 993
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 23:40
Wohnort: Region Hannover

Re: Virtueller Solarlog

Beitragvon lehmann28 » Mo 29. Jun 2015, 11:27

das399igste hat geschrieben:Die Daten werden hier alle 30min zusammen gefasst, den Zeitplan kann man aber anpassen. Voraussetzung ist das man Webspace hat, auf dem man ein PHP-Script laufen lassen kann. Da gibt es ein paar kostenlose. Die Daten der einzelnen Anlagen bleiben dabei auf den Webspace wo sie schon jetzt sind, da muss also nichts angepasst werden. Nur für die virtuelle Anlage benötigt man Webspace mit PHP. Das ganze läuft bei mir schon seit Jahren stabil.


Wenn er sowieso PHP braucht und er die Ertragsdaten dieser zwei Anlagen ebenfalls auf diesen Webspace in zwei Ordnern ablegt, dann ist er wenigstens unabhängig von Solare Datensysteme. Also mir wäre das viel symphatischer. Und wenn ich mir jetzt ansehe, daß bei Domainfactory schon Webspace für 2-4,-€/Monat zu bekommen ist, dann muß glaube kein PV-Anlagenbesitzer darüber nachdenken, ob er sich das denn leisten kann.

Der Tom 8-)
It's the first day, of the rest of your life.
Benutzeravatar
lehmann28
*****
 
Beiträge: 1215
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 17:21

Re: Virtueller Solarlog

Beitragvon VeronaFeldbusch » Mo 29. Jun 2015, 12:07

Hallo,

Dateiendung PHP geht nicht aber Dateiendung PHP3 geht...

PHP Version 5.3.10-1ubuntu3.18

Muss ich mal selber rumspielen, da lernt man am meisten...

Gruß und Dank Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax 2000C + Mastervolt QS 6400i
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax 5000P String1
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225HDE1 - Solarmax 5000P String2
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt QS 2000
http://www.solarlog-home.de/heckmann
VeronaFeldbusch
****
 
Beiträge: 348
Registriert: Di 17. Feb 2009, 22:57


Zurück zu Installation und Betrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste