Schwarmbatterie

Schwarmbatterie

Beitragvon welfenstrom » Do 13. Aug 2015, 20:36

SMA und das IT- und Energieunternehmen LichtblickBlick SE kooperieren, um die vielen in Wohngebäuden entstehenden PV-Anlagen mit Speicherlösungen zu einem Schwarmspeicher zusammenzufassen und zentral gesteuert damit die Netze zu entlasten und Kunden kontinuierlich versorgen zu können. Lichtblick hat zu diesem Zweck die Steuerungssoftware SchwarmDirigent entwickelt. Das Unternehmen ist damit in der Lage, wetterbedingte Schwankungen bei der Stromerzeugung mittels Wind und Sonne auszugleichen. Je mehr Stromproduzenten sich in einem solchen System zusammenfinden, je besser funktioniert es. Bisher werden durch Lichtblick etwa 1000 lokale Anlagen durch den SchwarmDirigent gemanaged. Der Vorteil für diejenigen, die sich diesem System anschließen ist der, dass Lichtblick sie an den Erlösen am Energiemarkt beteiligt.

Das ist - wie ich finde - eine super Idee ...
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 21:38

Re: Schwarmbatterie

Beitragvon Hasenbaer » Fr 14. Aug 2015, 10:22

MOIN;

hettest du dazu ein Link wo man sich bissl informieren kann?


MFG
"Ich bin nur verantwortlich für das was ich sage,NICHT für das was andere verstehen"
http://public.solarmonitoring.net/dashb ... j2iA3vc3s7
Benutzeravatar
Hasenbaer
***
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 21. Jan 2014, 20:26

Re: Schwarmbatterie

Beitragvon welfenstrom » Fr 14. Aug 2015, 10:46

Ja, habe ich: http://www.sma.de/newsroom/aktuelle-nac ... giema.html

Da Großspeicher, wie z.B. Pumpspeicherkraftwerke nach meiner Kenntnis nicht ausreichend zur Verfügung stehen und andere Ansätze, wie z.B. Power-to-Gas ( https://de.wikipedia.org/wiki/Power-to-Gas ) bisher nicht stringent umgesetzt werden, ist der Ansatz von SMA und Lichtblick m.E. nach der Richtige. Wenn Speicherlösungen günstiger und effizienter werden, kann dies ein mächtiger Ansatz zur Dezentralisierung des Strommarktes sein.

In dem Zusammenhang: Ein gutes Beispiel für die Fortschritte bei Solarspeichern ist das System MyReserve der deutschen Firma SolarWatt ( http://www.solarwatt.de/speicher/ ). Dieses System ist, nach allem was man hört, bereits heute rentabel.
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 21:38

Re: Schwarmbatterie

Beitragvon Hasenbaer » Fr 28. Aug 2015, 09:49

Hy,

Danke für die Links,find auch das die Richtung stimmt,und ich weiter die Entwicklung beobachte,viellei machts ja dann mal irgendwann Sinn zu speichern und das mit dem SMA Managment zu steuern,wenns natürlich irgendwie bezahlbar ist für Häuselbauer.



bis späda
"Ich bin nur verantwortlich für das was ich sage,NICHT für das was andere verstehen"
http://public.solarmonitoring.net/dashb ... j2iA3vc3s7
Benutzeravatar
Hasenbaer
***
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 21. Jan 2014, 20:26


Zurück zu Speicherlösungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast